Die passende Telefonanlage

Was haben alle Starface-Telefonanlagen gemein?

Schon die Starface-Compact verfügt über genau die gleiche Software wie ihre großen Schwestern, ohne jegliche funktionnelle Einschränkung.

Die Starface-Familie - für jeden Bedarf das passende Gerät

Die Starface Compact

richtet sich an Unternehmen bis maximal 20 Benutzer. Sie ist ein echter Allrounder und vereint fast alle Welten der Kommunikation. 2 ISDN-Anschlüsse, beliebige VoiceOverIP-Anschlüsse und 4 interne analoge Nebenstellen für wahlweise Ihr analoges Telefon, Ihr Faxgerät, Ihre Alarmanlage sind in einem kompakten Gerät vereint.

Die Starface Pro

richtet sich an Unternehmen bis maximal 40 Benutzer. Ihre 4 ISDN-Anschlüsse erlauben 4 herkömmliche ISDN-Anschlüsse zu betreiben, weitere VoiceOverIP-Anschlüsse (NGN) können hinzukommen.

Die Starface Advanced
richtet sich an Unternehmen bis maximal 80 Benutzer. Ihre bis zu 8 ISDN-Anschlüsse erlauben 8 herkömmliche ISDN-Anschlüsse (16 Gespräche gleichzeitig) zu betreiben, weitere VoiceOverIP-Anschlüsse (NGN) können hinzukommen.Sie kann auch an S2M (Primär-Multiple-Anschlüssen mit 30 Sprachkanälen) betrieben werden.

Die Starface Enterprise
richtet sich an Unternehmen bis maximal 750 Benutzer. Ihre bis zu 8 ISDN-Anschlüsse erlauben 8 herkömmliche ISDN-Anschlüsse (16 Gespräche gleichzeitig) zu betreiben, weitere VoiceOverIP-Anschlüsse (NGN) können hinzukommen.Sie kann auch zusätzlich an 4 x S2M (Primär-Multiple-Anschlüssen, also mit insgesamt 120 Sprachkanälen) betrieben werden.

Die Starface Platinum
richtet sich an große Unternehmen bis 3000 Benutzer. Ihre bis zu 12 ISDN-Anschlüsse erlauben 24 herkömmliche ISDN-Anschlüsse (16 Gespräche gleichzeitig) zu betreiben, weitere VoiceOverIP-Anschlüsse (NGN) können hinzukommen.Sie kann auch zusätzlich an 3 karten mit je 4 x S2M (Primär-Multiple-Anschlüssen, also mit insgesamt 480 Sparchkanälen) betrieben werden.

Starface dematerialisiert

Die Starface VMWARE Edition

von Starface wird auf Ihren Servern betrieben. Der Vorteil liegt in einer möglichen redundanz zur kürzestmöglichen Unterbrechung des Dienstes, im Problemfall.

 

 

Die Starface in the cloud

von Starface wird auf unseren Servern betrieben. Diese Lösung bietet sich an, wenn Sie eine hohe Mitarbeiterfluktuation haben, und/oder wenn Sie keine Lizenzen erwerben wollen und diese mieten, entsprechend Ihrem Bedarf. Die Abrechnung erfolgt monatsweise.