Systemfunktionen einer VOIP-Telefonanlage

Voice-to-Mail und Fax-to-Mail

Herr Flüchtig ist dauernd unterwegs. Er ist selten im Büro und braucht mitunter recht lange um auf Anrufe zu reagieren. Wie schön, dass ihm jetzt seine Starface-Telefonanlage den Anruf auf Wunsch an sein Mobiltelefon  weiterleitet oder die Nachrichten seines digitalen Anrufbeantworters sofort per e-mail nachschickt oder per sms auf sein Mobiltelefon benachrichtigt.

Im Anhang der e-mail erhält er eine Audio-Datei, die er mit einem Doppelklick öffnet. Natürlich lässt er sich bei Abwesenheit solche e-mails direkt auf sein Mobiltelefon schicken. Auch seine Faxe lässt sich Herr Flüchtig als PDF-Datei aufs Mobiltelefon schicken.

So entgeht ihm nichts!

Zeit- und Kostenabrechnung

Herr Knausrig hat einen Teil seines Büros untervermietet. Sein Untermieter benutzt seine VoIP-Telefonanlage mit und hat hierzu 2 Telefonummern zugeteilt bekommen.

Auf einfache Weise erstellt Herr Knausrig für seinen Untermieter den monatlichen Gebührennachweis, zur Abrechnung der Telefonkosten (billing)

Mit Hilfe der Verbindungsdetails und der ausführlichen Auswertungen des Telefonieverhaltens hat Herr Knausrig nun endlich die Möglichkeit seine Telefonaushilfen der tagsüber unterschiedlichen Auslastung gemäß einzuteilen. Die Athmosphäre ist seitdem in seinem Call-Center entspannter und er kann einige Telefonisten gezielt für weitere Projekte einsetzen.

Die Digitale Empfangsdame "IVR-Menü"

Das Versandhaus Schicksher hat das Telefonverhalten seiner Kundschaft untersucht und hat festgestellt, dass

  • viele Anrufer nicht schnell genug zum kompetenten Mitarbeiter durchgestellt werden
  • fast alle Anrufe Standardanfragen sind

 Darauf hin wurde ein IVR-Menü eingerichtet, das die Kunden per Auswahlmenü mit der zuständigen Abteilung verbindet. Ist die belegt, dann hinterlässt der Kunde eine Nachricht und wird schnellstmöglich zurückgerufen. Das entzerrt den Telefoniebetrieb und hinterlässt einen kompetenten Eindruck. Kein Kunde ärgert sich mehr über unerträgliche Wartezeiten und schlechte Pausenmusik.

Und möchte der Kunde dennoch warten, so bekommt er seine Stellung in der Warteschlange und die voraussichtliche Wartezeit angesagt. Zwischen den Ansage läuft Musik, die von den Mitarbeitern per mp3-Datei eingespeist werden kann. Und die mitgelieferte Musik ist GEMA-frei (von Musikern extra für Starface angefertigt).

Intelligente Anruferkennung

Die Volks-und-Raffgierbank unterhält eine Abteilung zur Anlagenberatung. Da dieses Geschäft sensibel ist, erkennt dort der Telefonieserver den Anrufer und leiten den Anruf sofort an den zuständigen Sachbearbeiter.

Und ist der mal besetzt oder abwesend übernimmt seine Mailbox den Rückrufwunsch des geschätzten Kunden.

Erweiterte Funktionen

Konferenzen mit einer beliebigen Anzahl von externen und internen Teilnehmern. Der Zugang zur Konferenz kann durch Eingabe einer PIN geschützt werden.

Beliebig viele Warteschleifen mit Verwaltung der geparkten Anrufe, wenn gewünscht, mit Ansage von Position und geschätzter Wartedauer.